Startseite

Aktuelles aus dem Verein

WB 26. KW 2016

WB 26. KW 2016

  Sossenheims Nachwuchs bei Tag der Bezirksjugend für Frankfurt am Start   Den Großteil der Frankfurter Kreisauswahl stellt derzeit die SG Sossenheim, wobei vor allem der weibliche Nachwuchs deutlich dominiert. Insgesamt waren zehn Sossenheimer Nachwuchsspieler (von insgesamt 22) beim Tag der Bezirksjugend in Darmstadt-Arheilgen am Start. An zwei Tagen treffen sich die sechs südhessischen Kreise, um mit ihren drei besten Spielerinnen und Spielern den Sieger zu ermitteln. Für Frankfurt mit den Sossenheimerinnen Brianna Traut, Anh-Minh Nguyen, Michelle Kugler, Mascha Diehl, Selome Samson, Elma Kapetanovic, Isabelle Kissel, Isabela Maximov, Gulghamai Khan und als einzigem Vertreter des männlichen Geschlechtes, Emircan Bilmez, reichte es diesmal zumweiter lesen....
Wochenblatt-Bericht vom 16.06.2016

Wochenblatt-Bericht vom 16.06.2016

Bezirksendranglisten der Jugend und Schülern 2016 in Rimbach: Isabela Maximov mit dem Titel bei den C-Schülerinnen und Isabelle Kissel durch einen 4. Platz in der Konkurrenz der B-Schülerinnen qualifizieren sich beide für die Hessenranglisten!   Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen der Bezirksendranglisten der Schüler und Jugend in Rimbach. Für  SG Sossenheim qualifizierten sich im Vorfeld in vier Konkurrenzen insgesamt sieben Nachwuchstalente. Emircan Bilmez hatte bei den A-Schülern mit die schwerste Aufgabe. Just in dieser Konkurrenz fehlte ihm letztlich der letzte Biss um eine gute Bilanz zu erzielen. Zweimal verlor er in fünf Sätzen, konnte sich aber zumindest in seiner 8-er-Gruppe einmalweiter lesen....
Wochenblatt-Bericht vom 02.06.2016

Wochenblatt-Bericht vom 02.06.2016

Bezirksvorranglisten 2016 in Heppenheim:  Die SGS-Nachwuchsakteure überzeugen auf breiter Front und sichern sich sieben Plätze für die Bezirksendranglisten!   13 Startplätze bei den Vorranglisten konnten die SGSler vorweisen, ein Beweis, wie gut man im eigenen Kreis dasteht. Doch nun musste man sich in Heppenheim mit den Besten aus dem Bezirk messen. Dabei waren die SGS-Nachwuchskids in insgesamt fünf Wettbewerben vertreten. Bereits zu Beginn  machten die B-Schülerinnen auf sich aufmerksam. Mit Ajla Husic, Gulghamai Khan, Isabelle Kissel und Isabela Maximov gab es gleich vier SGS-Mädchen im 21er-Feld. Wenig überraschend hatte Isabelle kaum Probleme die Hürde der Qualifikation zu meistern. Sie schaffte eine Bilanz vonweiter lesen....
WB 20.KW 2016

WB 20.KW 2016

Sossenheims Tischtennismädchen auf Hessenebene ganz vorne   Am 2. Wochenende im Mai standen für den Tischtennisnachwuchs der SGS die Hessischen Jahrgangsmeisterschaften in Gießen und die Hessischen Minimeisterschaften in Gelnhausen auf dem Programm. Qualifiziert hatte sich ausnahmslos unser weiblicher Nachwuchs. Isabela Maximov trat bei den Hessenmeisterschaften in der Jahrgangsklasse 2006 an. Sie überraschte positiv in der Vorgruppe und bezwang mit der in Hessen auf Nr. 3 eingestuften Spielerin ein deutlich stärker eingeschätztes Mädchen. Damit erreichte sie die Hauptrunde und belegte am Ende einen hervorragenden 5. Platz. Für Ajla Husic, Jahrgang 2005, war es deutlich schwieriger, da sie als Ersatzspielerin des Bezirkes Süd nachnominiertweiter lesen....
Bericht des Jugendwartes zur Jahreshauptversammlung 2016

Bericht des Jugendwartes zur Jahreshauptversammlung 2016

Bundestrainer Jörg Roßkopf  besucht die SG Sossenheim Saison 2015/16 Allgemeines   Zunächst möchte ich mich bei den Trainingshelfern der Jugendabteilung Herbert Oltsch, Stefan Richter, Berndt Neunemann, Gerhard Wolf, Marcel Kurz, Dominik Dorn, Keven Guthier sowie unserem Trainerteam Steffi Janotta, Helmut Segeth und Cheftrainer Markus Reiter bedanken. Alle sind für unsere Jugend enorm wichtig und m. E. auch die richtigen Personen am richtigen Ort. Erfreulich ist, dass viele weitere Helfer zur Verfügung standen, die immer wieder einsprangen, wenn Not am Mann/Frau war (z.B. als Fahrer/Betreuer, zu den Jugendspielen, Organisation und Mithilfe bei unseren Turnieren und Freizeitveranstaltungen). Bedanken möchte ich mich auch beim gesamten Vorstand und denweiter lesen....

Back to Top