Vorgabe- und Familienturnier erneut mit viel Resonanz,

Mit 45 Teilnehmern und 11 Familien wurde das Ergebnis vom letzten Jahr exakt eingestellt. Lediglich 2016 waren seit der Neuauflage 2002 mehr Teilnehmer/innen (49) am Start. Organisator Stefan Seichter hatte erneut akribisch an den Vorgaben gearbeitet, so dass es durchweg spannende Spiele gab. Bemerkenswert in diesem Jahr, dass von allen 14 Mannschaften der SGS Vertreter dabei waren. Titelverteidiger Kevin Khang Nguyen, startete erneut mit guten Aussichten und kämpfte ich bis ins Viertelfinale vor. Hier fand er seinen Meister in Jonas Tran, der ihn mit 2:0 ausschaltete, obwohl er immerhin eine Vorgabe leisten musste. Einen schweren Stand gegen den starken Nachwuchs der SGS hatten erneut die Erwachsenen, obwohl Organisator Stefan Seichter versucht hatte die Aktiven etwas günstiger einzustufen. Der Nachwuchs spielte allerdings groß auf, so dass bereits unter den letzten 16 nur noch drei Erwachsene im Wettbewerb waren. Marco Ochs, er heizte Tim Dimter mächtig ein, verlor aber gegen den groß aufspielenden Schüler trotzdem mit 1:2. In einem Seniorenduell nutze Klaus Deigert seine Vorgaben gegen Bernd Möhring zum Sieg und war damit der letzte der Alten im Viertelfinale, wo er dann nicht unerwartet an Nachwuchstalent Aleksa Tomic scheiterte.

In den Halbfinals fanden sich mit den Begegnungen Tim Dimter gegen Mascha Diehl und Jonas Tran gegen Aleksa Tomic Paarungen auf Augenhöhe zusammen, wobei Jonas und Tim jeweils in den 3. Satz mussten, dort aber am Ende deutlich gewannen. Das hochklassige Finale sah dann im ersten Satz deutlich Tim im Vorteil, bevor Jonas noch mit 21:19, 21:18 das bessere Ende für sich behielt. Durch seinen Sieg sicherte er sich mit Bruder Felix gleichzeitig die Familienwertung vor den Familien Tomic und Diehl.

 

Die Ergebnisse – Einzel: 1. Jonas Tran (1. Jugend), 2. Tim Dimter, 3. Aleksa Tomic (beide 1. Schüler), und Mascha Diehl (weibl. Jugend) 5. Kevin Nguyen (1.Schüler), Klaus Deigert (4. Herren), Nico Kaiser (Familie), Simon Hansen (1. Jugend)  Familien: 1. Tran 11 Punkte, 2. Tomic 10, 3. Diehl 8, 4. Kaiser 8, 5. Olika Ararso 8, 6. Kunzenmann 7, Henrichs 6

Joas Tran bestätigte seine derzeitige Form mit dem 1. Platz

Tim Dimter spielte ein tolles Turnier und verlor das Endspiel nur hauchdünn

Mascha Diehl mit Einsatz und viel Schwung zu Platz 3

Aleksa Tomic streckt sich

Stefan Seichter eröffnet die Veranstaltung

Warten auf den Eisatz, Jonas überlegt sich einen Kartentrick

Das Endspiel zwischen Tim und Jonas

Sie Siegerfamilien

 

Marco Ochs machte manchen Favoriten das Leben schwer

Los geht es in die 1. Runde

Da gibt es was zu naschen