Nachwuchs: Rückblick auf die Vorrunde 2018/2019

Männl. Jugend (Bezirksklasse Gr. 2)

Die 1. Jugend belegt mit 9:7 Punkten aktuell den 4-ten Platz, wobei es dem Team sogar gelang den Tabellenzweiten TTC Langen mit 6:4 zu schlagen. Überragend spielte Mannschaftkapitän Jonas Tran, der lediglich fünfmal zu bezwingen war.

Bilanz: Jonas Tran (18:5), Rainer Schneider (12:7), Simon Hansen (4:15)

Jonas, derzeit überragender Jugendspieler

 

Weibliche Jugend (Bezirksklasse Gruppe 2)

Der 6-te Tabellenplatz mit 8:8 Punkten ist ein tolles Ergebnis, zumal zu Beginn der Runde kurzfristig Ajla Husic aufgehört hat, was aber durch Salma Ezzahid mehr als ausgeglichen wurde. Die Mannschaft liegt damit einen Punkt hinten den eigenen „Männern“, gegen die sie im internen Vergleich mit 3:7 unterlagen. In der Mannschaft steckt viel Potenzial, so dass in der Rückrunde durchaus noch Steigerungen zu erwarten sind. Stütze des Teams war einmal mehr Mascha Diehl, die inzwischen auch bei Meisterschaften in den Damenklassen aufhorchen lässt.

Bilanz: Mascha Diehl (13:9), Selome Samson (5:11), Salma Ezzahid (8:5), Elma Kapetanovic (5:14)

 

Mascha bei der Angabe

 

  1. A-Schüler (Bezirksoberliga)

Nicht unerwartet führen die Schüler die Tabelle der Bezirksoberliga mit 14:4 Zählern an, so dass das Ziel Hessenliga weiterhin angepeilt werden kann. Stärke des Teams ist die Ausgeglichenheit, da alle Akteure ein hoch positives Spielverhältnis aufweisen.

Bilanz: Aleksa Tomic (21:3), Tim Dimter (19:7), Kevin Nguyen (15:5)

Kevin, Tim, Ergänzungsspieler Soolan und Aleksa, als Team bisher nicht zu schlagen

 

  1. A-Schüler (1. Kreisklasse)

 

Der 2-te Tabellenplatz mit 16:2 Punkten ist die sehr gute Ausbeute für dieses mit zwei Neulingen zusammengestellte Team. Mannschaftsführer Julian Ellinghausen erwies sich mit 20:2 als erfahrene Stütze. Aber auch die beiden Neulinge Marcel und Andy, sowie die Ersatzspieler/innen trugen entscheidend zum Erfolg bei. Bei nur einem Zähler Rückstand darf noch von der Meisterschaft geträumt werden.

Bilanz: Julian Ellinghausen (20:2), Marcel Hoang (14:11), Andy Lam (10:8)

Julian Marcel und Andy haben noch Chancen auf die Meisterschaft

 

A-Schülerinnen (1. KreisKlasse Jugend)

 

Mit 17:3 Zählern liegen die A-Schülerinnen auf dem 2. Tabellenplatz und haben nur einen Zähler Rückstand auf den TSV Bonames. Mannschaftsführerin Emilia Kunzenmann hielt die Mannschaft hervorragend zusammen und alle zeigten gute Leistungen. Salma Ezzahid blieb bei 13 Siegen ungeschlagen, musste aber oft in die weibliche Jugend aufrücken, so dass sie nicht immer verfügbar war. Dazu kam, dass Isabelle Kissel erst verspätet in die Runde einsteigen konnte. Trotzdem, es kann durchaus noch zur Meisterschaft gegen den männlichen Nachwuchs reichen.

Bilanz: Salma Ezzahid (13:0), Isabelle Kissel (5:5), Victoria Henrichs (9:7), Emilia Kunzenmann (14:8), Fatemeh Boshtavai (19:6)

 

Victoria, Fatemeh, Emilia

 

B-Schüler (Kreisliga A-Schüler))

 

Auch die B-Schüler sind nach der Vorrunde mit 15:3 Punkten Tabellenzweiter. Alle Spieler trugen zu dem guten Tabellenplatz bei. In der Rückrunde müssten allerdings drei Punkte Rückstand gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer aufgeholt werden, was eher schwierig erscheint, da kaum von einem Ausrutscher des TSV Sachsenhausen auszugehen ist. Ohne jede Niederlage kam Soolan Olika Ararso durch die Vorrunde.

Bilanz: Soolan Olika Ararso (18:0), Nico Höppner Garzon (9:10), Illias Arabatzis (12:3), Swarit Tadepalli (7:8)

 

Soolan wehrte alle Angriffe ab

 

  1. B-Schülerinne (Kreisliga A-Schüler)

 

Die Mädchen hielten gegen die bis zu sechs Jahren älteren Jungen sehr gut mit. Mit 7:11 Punkten findet man sich im hinteren Mittelfeld wieder.

Bilanz: Simran Sandhu (12:9), Laura Kaiser (10:6), Patricia Bresic (3:5), Harnoor Sandhu (7:10), Isabella Ruan (2:6)

Simran, Harnoor, Laura, Victoria

 

 

Mädchenliga C-Schülerinnen und 2. B-Schülerinnen:

Unsere Mädchen Harnoor Sandhu, Patricia Bresic, Isabella Ruan, Inga Lassek, Puvitha Logarasasingam, Rahitha Logarasasingam und Isra Rezzouk spielen in dieser Klasse oft gegen ältere Spielerinnen um Erfahrung zu sammeln. Hier steht der Spaß im Vordergrund. Trotzdem spielen die Mädchen mit Ehrgeiz und scheiden gut ab. Bei Redaktionsschluss war die Vorrunde noch nicht beendet.

B-Schülerinnen 2: Inga Harnoor, Puvitha

C-Schülerinnen: Patricia, Isabella, Isra, Rahita